Urlaub Limone

- Ferienwohnung, Ferienhaus

- Hotel Limone

Informationen

- Tipps & Infos

- Wetter Limone sul Garda

- 14 Tage Wetter Limone

Service

- Impressum & Kontakt

- Limone sul Garda

Tipps & Infos zu Limone sul Garda

Einige interessante Tipps & Informationen zu Limone sul Garda

Lage und Aussicht
Der Gardasee wird von Bergen begrenzt und ist mit mehr als 50 km Länge und knapp 17 km Breite Italiens größter See. An den Ufern schmiegen sich die 25 Kleinstädte bis in die Berghänge hinauf. Limone sul Garda befindet sich am Westufer in der Nordhälfte des Lago die Garda. Von hier aus bietet sich ein unvergleichlicher Ausblick über den See auf Malcésine und Torbole.

Sobald die ersten morgendlichen Sonnenstrahlen über die gegenüberliegenden Bergwipfel wandern, liegt Limone im vollen Licht der Sonne - und das über den ganzen Tag. Aber Achtung: Wenn es mal heftige Unwetter gibt, halten diese sich sehr lange über dem See, da sie nur schlecht über die Bergwipfel kommen.

Historie
Limone sul Garda besticht durch einen außergewöhnlich schönen mediterranen Charme. Auch wenn der Ort mit etwa 1000 Einwohnern nicht sehr groß ist, hat sich doch auch hier eine beachtliche Geschichte entwickelt.

Allein die Kirche San Rocco in der Altstadt Limones ist fast 600 Jahre alt und wurde anlässlich der Pest dort erbaut und erst kürzlich renoviert. Selbst die an der Seeseite befindliche Sonnenuhr ist bereits über 400 Jahre alt. Die Kirche San Benedetto stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde auf den antiken Grundfesten einer römischen Basilika gebaut.

Die Limone umgebenden Olivenhaine sind zwar nicht so alt wie die herrschaftlichen Gebäude der Altstadt, schlagen aber auch schon mit über 200 Jahre alter Tradition zu buche und können auch von Interessierten besichtigt werden.

Limone heute
Während die Einwohner Limone sul Gardas früher vom Fischfang und ihrer Ernte lebten, leben sie heutzutage hauptsächlich vom Tourismus. In der Hauptsaison von März bis Oktober erhöht sich die Bewohnerzahl daher um ein Vielfaches - besonders, wenn die Tagestouristen nach Limone kommen. Zum Abend hin wird es in Limone aber deutlich ruhiger. Die Hotels und die Geschäfte an der Promenade sorgen aber dafür, dass es in den Abendstunden dennoch nicht langweilig wird.

Unzählige Boutiquen, Restaurants und Souveniergeschäfte sorgen in den vielen Gassen der Altstadt und in der Fußgängerzone für Abwechslung und Vielfalt. Die an der Seepromenade befindlichen Cafés, Eiscafés und Restaurants bieten den Gästen ihre kulinarischen Genüsse dar, während der dort regelmäßig stattfindende Wochenmarkt das Angebot abrundet.

Wohnen und Erleben
Dass der Tourismus an erster Stelle steht, zeigt die Vielzahl der dortigen Hotel- und Wohnangebote. Mit über 40 Hotels und mehr als 70 Angeboten für Ferienwohnungen und Ferienhäuser ist diese Tatsache kaum zu übersehen. Ob mit Frühstück oder auch mit Halbpension zwischen 2 und 5 Sternen - für jeden Geschmack und Geldbeutel ist hier Raum vorhanden.

Sport & Freizeit
Natürlich bietet sich in Limone in erster Linie Wassersport an. Man kann sich im Hafen von Limone ein Ausflugsboot mieten, oder an einem der Strände (z. B. neben der Seepromenade, am Parkplatz im Zentrum, mit Toiletten) sonnenbaden oder schwimmen gehen. Kitesurfen kann man im Ort ebenfalls, genauso wie Tennis spielen oder Mountainbike fahren. Minigolf gibt es im Hotel Saturno, wobei wir allerdings nicht wissen in wie weit man als nicht Hotelgast dort spielen kann und wie viele Bahnen es dort gibt.