Menü
Infos, Tipps & Angebote für Limone am Gardasee
  • Limone sul Garda

     

  • Der alte Hafen in Limone sul Garda

  • Alter Hafen von Limone sul Garda

  • Promenade von Limone sul Garda (Lungolago)

  • Strand in Limone sul Garda

Limone sul Garda / Limone Gardasee

Tipps und Infos über den Urlaubsort Limone sul Garda am Gardasee

Der hübsche Ort Limone sul Garda ist einer der bei Urlaubern aus Deutschland und Österreich beliebtesten Urlaubsorte am Gardasee. Er befindet sich am nordwestlichen Ufer zu Füßen steiler, hoch aufragender Berge, die hinter dem Ort etwas zurück weichen.

- Camping in Limone sul Garda

- Hotels in Limone buchen bei Check24 oder Booking.com

- Ferienwohnungen & Ferienhäuser buchen

Erreichen kann man Limone mit dem Auto von Norden kommend ausschließlich über das 10 km nördlich gelegene Riva del Garda, sowie von Süden kommend aus Richtung Saló. Alternativ ist der Ort auch mit diversen Schiffen über den Gardasee zu erreichen, im Rahmen von Rundfahrten oder Direktverbindungen von und nach Malcésine und Riva.

 

.

 

Was bietet Limone sul Garda?

Wenn man zum ersten Mal durch Limone sul Garda fährt, fällt einem gar nicht auf, warum dieser so ein beliebter Urlaubsort ist, aber sobald man einmal zum See hinunter abgebogen ist und sich am Anfang der Seepromenade und Fußgängerzone befindet, ändert sich das.

Man taucht sofort ein, in das außergewöhnliche Ambiente der zunächst breiten Promenade mit seinen Restaurants und Cafés sowie den ersten Hotels und Geschäften, die danach in die Fußgängerzone mit den hübschen Gassen im historischen Ortskern übergeht.

Hier gibt es vor allem viele kleine Geschäfte, die ein oder andere Eisdiele, weitere Cafés und Restaurants, sowie einige Hotels, den kleinen alten Hafen und die große Anlegestelle. Kurz gesagt, man kann hier herrlich durch die Gassen bummeln, hat aber trotzdem immer wieder den Blick auf den nur wenige Schritte entfernten See.

Weitere nützliche Infos:

- Der beliebte Wochenmarkt / Markt ist übrigens immer an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat und dauert meist bis ca. 13 Uhr

- Parkplätze gibt es unmittelbar vor der Altstadt (Parkplatz Lungolago und Parkhaus); außerdem gibt es oberhalb der Altstadt, neben der Hauptstraße ein großes Parkhaus

- Es gibt einen DESPAR Supermarkt, direkt an der Hauptstraße, neben dem Parkhaus. Viele weitere, kleine Geschäfte, findet man in der Altstadt, direkt am See

- Neben anderen Schiffsverbindungen gibt es eine direkt, schnelle Bootsverbindung nach Malcésine, sowie von Juni - September eine Autofähre nach Malcésine

- Der große, öffentliche Strand von Limone (Steinstrand), befindet sich unmittelbar neben (vor) der Altstadt

- Das Zitronengewächshaus in Limone ist ein kleines Museum am oberen Rand der Altstadt, von dem aus man eine herrliche Aussicht hat. Wen die Geschichte des Zitronenanbaus interessiert, der ist hier richtig. Viele Stufen und nicht für Kinderwagen und Rollstühle geeignet.

 

.

 

Die Lage und Aussicht

Wenn man sich hier befindet, dann ist man auch wirklich am Gardasee, denn nicht nur die Promenade und die hübschen, engen Gassen befinden sich direkt am See, sondern auch vom Platz an der Kirche, den Hotels unten am See, aber auch von den Hotels oberhalb davon, hat man eine herrliche Aussicht. Dabei sieht man nicht etwa "nur" den See, sondern hat einen phantastischen Panoramablick auf das Monte Baldo Gebirge, welches sich am gegenüberliegenden Ufer befindet.

  • Blick über den Gardasee in Richtung Riva del Garda

  • Gardasee in Richtung Malcésine

  • Altstadt

  • Gasse in der Altstadt von Limone

  • Blick auf Limone vom Zitronengewächshaus aus

  • Zitronengewächshaus in Limone sul Garda

  • Geschäft in der Altstadt von Limone

  • Limone sul Garda

  • Piazza Garibaldi, Limone

  • Restaurants an der Promenade von Limone sul Garda

  • Promenade in Limone

  • Promenade in Limone

  • Promenade in Limone mit Blick zum Monte Baldo

  • Restaurant Al Vecchio Fontec, Limone

Noch dazu hat man hier Frühsonne, d.h. schon früh am Morgen geht die Sonne über dem Monte Baldo auf und taucht Limone in ein goldenes Licht. Der Ort selbst schläft größtenteils noch und wenn man Glück hat, kann man auf der hoteleigenen Terrasse frühstücken.

.

 

Urlauber und Tagestouristen

Je weiter man sich in der Hochsaison befindet, desto voller wird es natürlich hier. Trotzdem muss man ganz klar unterschieden zwischen den Urlaubern die dort wohnen und den Tagestouristen, die am Abend wieder weg sind. Im Gegensatz zu Orten wie Bardolino, Garda, Lazise, Desenzano oder Sirmione, die auch am Abend noch von vielen Besuchern aus Verona und Brescia bevölkert werden, kehrt hier doch eher "Ruhe" ein.

Es gibt zwar noch genug Urlauber im Ort und auch genug Unterhaltung, so dass es garantiert nicht langweilig wird, aber es ist nicht mehr so voll wie tagsüber, so dass man den Urlaub noch besser genießen kann.

Hotels und andere Unterkünfte

Limone ist eindeutig ein von Hotels geprägter Urlaubsort, denn hier kann man in mehr als 40 Hotels übernachten, von 2-5 Sternen, mit Frühstück oder Halbpension, direkt am See oder weiter oberhalb, teils mit Panoramablick, die Auswahl ist groß.

Wir haben bereits im Hotel Sole gewohnt, was allerdings schon einige Jahre her ist. die Lage an der Promenade, am Lungolago ist aber weiterhin hervorragend. Im Hotel Astor haben wir ebenfalls schon gewohnt. Auch das ist ein paar Jahre her, aber wir waren damals zufrieden. Von dort aus läuft man ein paar hundert Meter bis zur Altstadt, aber wir hatten Zimmer mit direktem Seeblick.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt es natürlich auch, aber mit ca. 70 online buchbaren Angeboten ist die Auswahl nicht ganz so groß. Campingplätze gibt es sogar nur zwei, denn da der Platz zwischen Bergen und See nicht gerade im Überfluss vorhanden ist, können sich diese auch nicht so gut ausbreiten wie im Süden.

 

.